Anni + Coggo = Chaos
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 


Hier schreiben zwei Verrückte um die Wette!

http://myblog.de/anni-coggo-chaos

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Anni+Coggo=Chaos

Anni+Coggo=Chaos, ist das Pseudonym von uns beiden Meisterbloggern, wobei man natürlich schlecht von einem Pseudonym sprechen kann, da sich unsere beiden Namen und eine Beschreibung des Zustandes in den wir beide oder gemeinsam dann sogar quadriert alles im Umkreis von 500 m setzen.

Eigentlich sind wir wirklich nett, nur eben etwas chaotisch=) Und weil dazu kommt, dass wir auch noch so große Trottel sind, haben wir beschlossen der Welt unsere ganzen Malheurs und Missgeschicke, unsere schönen wie traurigen Erlebnisse und unser gehaltvolles Geschwätz eben, nicht mehr länger vorzuenthalten=)

So und das war schon der Anfang=)

In der Hoffnung auf baldiges Mehr und schnelles Wiedersehen.

 

coggo

11.12.06 21:56


Anni ist sehr neugierig

Anni ist von Natur aus ein eher neugieriger Mensch.

Normalerweise erreicht sie so auch recht schnell was sie will, da kein Mensch ihrem ständigen Stupfen und Bitten und Betteln und Nachfragen standhalten kann und man lieber von der Affäre mit dem verheirateten Mann mit zwei Kindern erzählt und so riskiert den Hass der Ehefrau auf sich zu ziehen, als Annis Zorn auf sich zu ziehen.

Heute allerdings hat sie nichts erreicht und Schuld daran bin ich! Haha! Ich habe ihr getrotzt! Haha!

Sie weiß nicht mit wem ich so eifrig im Unterricht SMS schreibe, aber anni? Von meiner Seite hier mal ein kleiner Service sozusagen: Du lagst jedes Mal falsch, richtig falsch sogar=)

Niemand, niemand kann nämlich in die tiefe meiner Psychologie eindringen, außer dem heute morgen schon erwähnten ausgewählten Personenkreis

Insofern ist heute eigenltich nichts passiert, die Physikarbeit mit dem Durchschnitt von 1,7 haben wir ja gestern schon zurück bekommen=)

Now anni: It's your turn =)

 coggo

12.12.06 15:05


Fischstäbchen-Zaver^^

Kann man wirklich nur glücklich sein wenn man alles Materielle verloren hat?

Ich kann nicht aufhören darüber nach zu denken... Ist es denn wirklich so, dass uns alles Weltliche nur vom Wesentlichen abhält? Hätten wir den Sinn des Lebens denn wirklich schon gefunden wenn wir uns nicht an iPods, SonyEricsson-Handys (!) und anderen "Status"-Symbolen aufhalten würden?

Ich denke nein (Tut mir Leid Zaver )... Geld regiert die Welt!

Ich denke eine gewisse finanzielle Sicherheit ist Grundvoraussetzung für ein unbeschwertes Leben. So ein iPod ist doch ne tolle Erfindung!
Denn letzten Endes kann doch nur eines glücklich machen:

Musik und Liebe

In diesem Sinne, bis zum nächsten Mal

 Anni

 

 

12.12.06 15:31


Luft und Liebe

Liebe Anni,

leider muss ich Dir widersprechen!

Man kann nicht nur von Musik und Liebe glücklich werden, man braucht auch was zu essen und zu trinken! Also mich macht eine Tafel Milka Schokolade oder ein Caipirinha (bitte nicht vom Nic! Und auch nicht vom pg) schon sehr glücklich! Dein Ausspruch erinnert mich mehr an Caros Behauptung in Großbrittanien gäbe es einen Mann der sich nur von Luft und Sonnenlicht ernähre!

 Und außerdem hast du dich verraten! Wenn du nämlich über einen Ausspruch vom Fischstäbchen-Zaver soo lange nachdenkst, ist eine Sache klar: Du liebst ihn - haha!

Ich bin stark versucht morgen am schwarzem Brett die frohe Kunde mittels einem Zettel mit der Aufschrift

Anniiii+Zaver=Liiiiiiebe

allen mitzuteilen. Denn wie sagte schon Herr Bühler heute so treffend? "Sind wir eigentlich im Kindergarten oder auf dem Gymnasium?"

In diesem Sinne: Cu l8er allig8er

 

coggo

12.12.06 16:31


Von iPods und Mobiltelefonen

Ich hab ja nur von Liebe und Musik als Grundvoraussetung fürs Glücklichsein und nicht fürs Überleben gesprochen...

Ich kann natürlich nur von mir als Individuum ausgehen, aber geht es uns denn nicht allen so, dass wir Glück am intensivsten in der Liebe und in der Musik empfinden? (Man denke nur mal an den Orgasmus ) Wenn ich nur an die Momente denke, in denen ich mich selbst im Tanzen oder eben im Bett verliere. Ich finde DAS ist zum Beispiel Glück!

Ich finde, man sollte sich nicht mit 'nem Caipi, in meinem Fall Rosé, und ner Tafel Schokolade (NAJA) glücklich schätzen. Fehlt da nicht tewas zum Glück?

Und Fischstäbchen-Zaver kann man nicht lieben, der hat einfach viel zu wenig Ahnung von tiefer gehender Psychologie, eindeutig!

Tête de moi, je ne vais jamais être amoureuse de lui :P

Et toi, Coco Mademoiselle?

12.12.06 21:51


Amok-Ethik

Meine liebe Anni,

natürlich muss ich Dir zustimmen. Liebe und Musik macht definitiv glücklich - vor allem zusammen! Nur wollte ich Dir durch mein Beispiel zeigen, dass mehrere Faktoren zum Glücklich sein gehören, aber das scheinst du ja schon kapiert zu haben=) Mein Glückwunsch!

Übrigens kann ich mir sehr gut vorstellen, dass DU beim Tanzen glücklich bist - haha! Jemand der wie du durch die Gegend hoppst und dabei allen die nicht schnell genug wegrennen, auf die Beine tritt und jedes Mall freundlich "Tschuldiii" sagt, der MUSS ja glücklich sein=)

Was übrigens deine Kritik an Zaver angeht, so fürchte ich Du hast Recht. Sein psychologisches Grundwissen umfasst wirklich nur die allerwichtigsten "Basics"- haha! Falls du Interesse an einem psychologisch bewanderteren Mann hast so empfehlen ich dir Mr. Amok-Klenk, der ist schließlich der Ober-Psychologe und stell Dir vor du wärst irgendwann kurz nach deinem Orgasmus - total glücklich - und wolltest CS zocken! Er würde dich retten!!!! Schließlich vertritt er ja die Amok-Ethik und Amok-CS -Theorie und das vehement=)

Ich wünsche Dir viel Erfolg und stelle mich gern zur Verfügung mit der Eroberungsstrategien zu entwickeln

 

Sincerly yours

 

coggo

13.12.06 14:48


Aufklärungsarbeit

Ich fühle mich übrigens dazu verpflichtet unsere werte Leserschaft aufzuklären! Also nicht die Sache mit den Bienchen und Blümchen - dafür gibts ja in der Unterstufe die "Single- Partys" sondern was es mit unserem Headerbild auf sich hat.

Das Bild zeigt ein Spielwarenkaufhaus in LondonCity auf dem groß steht "we believe in father christmas" trotz der Tatsache, dass ich ans Christkind glaube, fand ich diesen Spruch und den Gedanken der dahinter steht, so schön, dass ich das Kaufhaus beim CHristmas-Shopping letztes Jahr einfach knippsen musste.

So, das als kleine Information am Rande für alle dies wissen wollen und alle dies nicht wissen wollten auch!

 

coggo

13.12.06 14:56





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung